Werkstücke mit der konventionellen Beschichtung mit nur geringen Schichtdicken

Konventionell

In unserem Beschichtungsprogramm finden Sie unterschiedliche klassische Schichttypen, die auf die speziellen Einsatzgebiete und Anforderungen der Zerspanung, Umformung oder Stanztechnik abgestimmt sind. Mit nur geringen Schichtdicken im μm-Bereich erhöhen die Klassiker Werkzeugstandzeit und  Verschleisschutz um ein Vielfaches.

Werksstücke mit der TiN-Beschichtung, die Allround-Schicht

TiN | Die Allround-Schicht

  • Die Universalschicht für Zerspan-, Umform- und Spritzgusswerkzeuge

PHYSIKALISCHE KENNWERTE:

  • Farbe: gold
  • Nanohärte: 24 GPa (ca. 2400 HV)
  • Reibkoeffizient gegen Stahl: 0,55
  • Max. Anwendungstemperatur: 600°C
  • Standardschichtdicke: 1,8 μm
  • Optional als Dünnschicht (1,2 μm) erhältlich
Werkstücke mit der sTiN-Beschichtung, die TiN Schicht für extra Leistung

sTiN | TiN Schicht für extra Leistung

  • Spezielle Multilayer TiN-Schicht zur Erhöhung der Leistung beim Sägen, Gewinden, Abwälzfräsen, Spritzgießen

PHYSIKALISCHE KENNWERTE:

  • Farbe: gold
  • Nanohärte: 28 GPa (ca. 2800 HV)
  • Reibkoeffizient gegen Stahl: 0,4
  • Max. Anwendungstemperatur: 500°C
  • Standardschichtdicke: 1,8 μm
Werkstücke mit der

Ti2N | Spezial TiN-Schicht

  • Spezial-TiN-Schicht mit sehr hohem Titangehalt
  • Optimal geeignet für die Zerspanung von langspanenden Materialien und hochpräzisen Prägewerkzeugen

PHYSIKALISCHE KENNWERTE:

  • Farbe: silber
  • Nanohärte: 25 GPa (ca. 2500 HV)
  • Reibkoeffizient gegen Stahl: 0,45
  • Max. Anwendungstemperatur: 600°C
  • Standardschichtdicke: 1,8 μm
Werkstücke mit der TiAlN-Beschichtung, die universelle Hochleistungsschicht für das Zerspanen

TiAlN | Hochleistung für das Zerspanen

  • Die universelle Hochleistungsschicht für das Zerspanen. Auch geeignet für die Trockenbearbeitung 
  • Für unterbrochenen Schnitt

PHYSIKALISCHE KENNWERTE:

  • Farbe: violett-schwarz
  • Nanohärte: 28 GPa (ca. 2800 HV)
  • Reibkoeffizient gegen Stahl: 0,6
  • Max. Anwendungstemperatur: 700°C
  • Standardschichtdicke: 1,8 μm
  • Optional als Dünnschicht (1,2 μm) erhältlich
Werkstücke mit der ZrN-Beschichtung - Reduziert Aufbauschneiden beim Zerspanen von Aluminiumlegierungen

ZrN | Perfekt für Aluminiumlegierungen

  • Reduziert Aufbauschneiden beim Zerspanen von Aluminiumlegierungen (<12%Si) sowie Magnesiumlegierungen
  • Für medizinische Instrumente
  • Hohe Warmhärte

PHYSIKALISCHE KENNWERTE:

  • Farbe: weiß-gold
  • Nanohärte: 22 GPa (ca. 2200 HV)
  • Reibkoeffizient gegen Stahl: 0,4
  • Max. Anwendungstemperatur: 550°C
  • Standardschichtdicke: 1,8 μm
Werkstücke mit der zähen und multifunktionelle TiCN-Beschichtung

TiCN | Zähe Schicht für vielseitige Aufgaben

  • Die zähe, multifunktionelle Schicht für unterbrochenen Schnitt, Fräsen, Gewinde schneiden, Stanzen, Umformen und Abwälzfräsen

PHSYIKALISCHE KENNWERTE:

  • Farbe: rot-kupfer
  • Nanohärte: 32 GPa (ca. 3200 HV)
  • Reibkoeffizient gegen Stahl: 0,2
  • Max. Anwendungstemperatur: 400°C
  • Standardschichtdicke: 1,8 μm
Werkstücke mit der CrN-Beschichtung, die spezielle Schicht für Umformprozesse

CrN | Speziell für Umformprozesse

  • Schicht für Umformwerkzeuge wie Matrizen und Gesenke 
  • Für Maschinenteile

PHYSIKALISCHE KENNWERTE:

Farbe: metall-silber
Nanohärte: 18 GPa (ca. 1800 HV)
Reibkoeffizient gegen Stahl: 0,3
Max. Anwendungstemperatur: 700°C
Standardschichtdicke: 1,8 μm